rnd's website logoToki Pona Seite 5 - Dies und das

Vokabeln für diese Seite:

Wort Bedeutung
ante anders, verändert, ändern
awen bleiben, währen, fortführen, beschützen, fortdauern
en und (verbindet Subjekte)
kalama Geräusch, Krach, Töne machen
kulupu Gruppe, Gemeinschaft, Gesellschaft
lape Schlaf, Pause, ruhen
mute viel, viele, mehr, Menge
ni dies, das
pakala Bruch, Fehler, kaputt, (allgemeiner Fluch)
seli Hitze, Wärme, chemische Reaktion

Bevor wir eine ganz neue Wortart und neue Grammatik entdecken, hier ein paar Informationen, die das Gesamtbild vervollständigen.

Das Wort "en" lässt mehrere Subjekte im selben Satz zu:

mi en sina li moku. -- Du und ich essen.

Zu beachten ist, dass es nicht verwendet wird, um mehrere Verben oder Objekte in einen Satz zu bringen -- wie das gemacht wird, wurde auf Seite 4 besprochen.

Das Wort "mute" erlaubt, bei einem Wort die Mehrzahl speziell auszudrücken.

jan utala mute -- viele Kriegerinnen

mi mute -- wir

Beispielsätze:

jan lili mute li lape. -- Die Kinder schlafen.

kiwen suli li pakala e tomo lipu. -- Ein großer Stein hat die Bücherei ("Bücher-Haus") zerstört.

mi pakala lili. -- Ich habe einen kleinen Fehler gemacht.

ilo sina li kalama mute ike. -- Dein Instrument macht viel schlechten Krach.

Das Wort "ni"

Die Einfachste Bedeutung von "ni" ist "dies" oder "das":

kulupu ni li pona mute. -- Diese Gemeinschaft ist sehr gut.

Allerdings ist es darüber hinaus viel leistungsfähiger. Das Wort "ni" kann auch verwendet werden, um komplexere Sätze zu bilden.

Es kann verwendet werden, um auszudrücken, was andere sagen (oder sogar sie zu zitieren, je nach Kontext):

jan lili li toki e ni: sina pona. -- Das Kind sagt, dass du gut bist.

ona li toki e ni: "toki! sina pona lukin." -- Sie sagen: "Hallo! Du siehst gut aus."

Es kann auch genauere Beschreibungen von Subjekten oder Objekten liefern.

jan pali ni li pali e tomo mi: ona li jo e kiwen mute. -- Der Arbeiter, der viele Steine hat, baut mein Haus. ("Dieser Arbeiter arbeitet an meinem Haus: Er hat viele Steine.")

Dialektunterschiede

Dieser Teil des Dokuments beschreibt, wie andere Toki-Pona-Kurse sich bei manchen Erklärungen unterscheiden.

Man ist sich nicht einig, ob "en" in Ausdrücken mit "pi" (wird auf Seite 9 erklärt) benutzt werden darf. Gleichzeitig hat Sonja Lang selbst gesagt, dass das Verbinden von mehreren Objekten mit "en" zwar "nicht völlig falsch" ist, aber stilistisch unelegant.

Übungen

Versucht herauszufinden, was die folgenden Sätze bedeuten.

  • kulupu sina li ante mute.
  • jan ike li pakala e ilo mi.
  • mi pali e tomo ni.
  • jan utala pona mute li awen e kulupu ni.
  • kulupu suli li awen, li suli e ona.

Und versucht die folgenden Sätze in Toki Pona zu übersetzen.

  • Warmes Essen ist sehr gut.
  • Schlafende Kinder machen keinen Krach.
  • Die Arbeiter sagen, dass sie stark und robust sind.
  • Du siehst anders aus.
  • Dieses Haus erhält die Hitze.

Antworten

Letzte Seite Hauptseite Nächste Seite

Hosted by Neocities Follow me on Mastodon This page made with Vim SimpleJPC-16 Best viewed in Firefox Alpine Linux The Dreamcast Junkyard Dreamcast Live Blaseball F-Droid jan li lukin e lipu ni lon tenpo mute Jet Set Radio Live Trans Rights Now!
Website created and updated by /dev/urandom. Source code available on the GitLab page.